„Die Autorin Ellen Esser erzählt mit Humor und einer großen Portion Spannung die verwickelte Geschichte einer scheinbar erfolgreichen Familie, deren Mitglieder in Konflikten untrennbar miteinander verstrickt sind.“ Ein lesenswerter Berlinroman!
Ulrike Winkelmann, Autorin und Lektorin


INHALT
Marie hat in einem Loft an der Spree ein Start-up gegründet. Ihre Werbeagentur läuft sehr gut, weil ihr einflussreicher Vater stets dafür sorgt, dass sie zahlungskräftige Kunden bekommt. Als Folge der hohen Arbeitsbelastung erkrankt sie schwer an Migräne. Um zu lernen, sich besser zu entspannen, geht sie zu einem Psychotherapeuten. In den Sitzungen kommt unter Hypnose überraschend ein labyrinthisches Geflecht früherer, dramatischer Erlebnisse aus anderen Jahrhunderten an die Oberfläche.

Die Parallelen zu ihrem jetzigen Leben werden immer klarer und dann kommt sie einem Familiengeheimnis auf die Spur. Im Laufe der Spurensuche verändert sich ihr Leben.

 

 

 

Das Zeitlabyrinth
Roman von Ellen Esser
TWENTYSIX — Der Self-Publishing-Verlag


Taschenbuch 16.99 €
eBook 9.99 €
überall erhältlich
siehe auch ellenesser.com

zl_zeitgespraeche
cooltur030
sponsoren
presse
kontakt